Motorrad-Magazin MO 2013-08

Motorrad Magazin MO, Ausgabe 2013-08

Leitartikel: Unmittelbar Motorrad. Konstrukteure der Zukunft müssen wieder mehr Seele und weniger abstrakte High Tech in ihre Motorräder einbauen

Schwerpunkt in der extra starken August-Ausgabe ist "Soulful Motorcycling". Wir zeigen Ihnen Maschinen mit viel Seele und weniger abstrakter Hightech. Freuen Sie sich an "soulful machines" von Triumph, Harley-Davidson, Honda, Kawasaki, Moto Guzzi, Buell und vielen weiteren klassischen und individuellen Umbauten.


BMW Motorräder Ausgabe 46

Wieder eine neue Ausgabe prall gefüllt mit weißblauen Geschichten über die neueste Technik, Tuning, Touring, Youngtimer, Klassiker, Custombikes sowie die Menschen von und mit BMW.

BMW Motorräder, Ausgabe 46

2013-07 Leitartikel

Jo Soppa - Chefredakteur MO

Jo Soppa

Leicht und Lecker.
Wer blanke Furcht beim Motorradfahren erleben möchte, greife zur 125er-Luftpumpe

Es ist wie beim Essen: Jeden Tag Eisbein mit Kraut oder ein pfundiges Steak machen Lust auf ein krustiges Butterbrot oder einen knackigen Apfel.
Regelrecht überfressen an Potenzkrädern hat sich wohl auch die nach wie vor den Motorradmarkt dominierende Baby Boomer-Generation. Seit der Traum-Honda CB 750 ging
es Jahr um Jahr auf der Leistungsleiter eine Stufe höher. Heute sind Traum-Superbikes wie die BMW S 1000 RR mit über 200 PS Leistung Normalität. Und normalisierte Träume sind nun mal keine Träume mehr.
Besagte Baby-Boomer haben ihre Motorrad-Laufbahn zumeist mit einem Moped, einer 125er oder einer 250er begonnen. Mit letzt­-genannter war man in den wilden, goldenen Motorradtagen bereits gut bei der Musik. Von daher ist vielen eine wichtige Erkenntnis im Hinterkopf geblieben: So ein leichter Feger kann ganz schön Spaß machen.
Ein anderer Knackpunkt ist der Preis. Für gelegentliches Herumpötteln auf kleinen Nebenstrecken muss kein Schlachtschiff angeheuert werden. Es reicht eine wendige Fre­gatte, die passt zudem auch noch geschickter in die ohnehin bereits überfüllte Garage als ein prestigeträchtiger Fulldresser.
Bei allen nostalgisch verklärten Erinnerungen an gute, beschwingte Kleinmotorrad-Tage sollte jedoch eines nicht vergessen werden: Die Situation im Straßenverkehr hat sich in den letzten zwanzig Jahren schwer gewandelt. Hektik, Stress und üppig motorisiertes Gerät sind allgegenwärtig. Die heute noch fahrbaren Durchschnittsgeschwindigkeiten sind in den zähen Verkehrsströmen zwar rapide eingedampft worden, kompensiert wird das dafür mit umso zornigeren Zwischensprints. Deshalb: Wer beim Motorradfahren das große Schaudern und mitunter sogar die blanke Angst erleben möchte, der soll sich nur einmal mit einer weniger als zehn PS starken 125er ins Getümmel stürzen. Es ist kein Spaß, wenn auf der Landstraße die Zwillingsbereifung eines Zwanzigtonners in Griffweite mit bedroh­licher Gleichmütigkeit bei 90 km/h singend an einem vorüberradiert. Ein wenig Druck im motorischen Unterhaus muss also sein. Oder man weicht auf kleinste Nebensträßchen aus, sofern man kann. Dort blüht noch das Motorrad­-erlebnis jenseits aller PS-Leistungsschau in fast schon poetischer Ursprünglichkeit.
Wie der ideale Untersatz nicht nur für den straßenbautechnischen und landschaftlichen Idealzustand aussehen könnte, das zeigen wir in unserem Spezialteil „Leichte Motorräder" in dieser Juli-Ausgabe auf. Die stilistische Bandbreite deckt dabei so ziemlich alle Vorstellungen ab, die man sich nur denken kann. Vom Vintage-Style Rennerles-Flitzer über das kletterfreudige Trial-Wanderkrad bis hin zum schrulligen Design-Objekt auf zwei Rädern. Legen Sie eng anliegende Kleidung bereit, ab jetzt zählt wieder Ihr ganz persönlicher Luftwiderstands-Beiwert.

Viel Vergnügen mit leichten Motorrädern in einem prall gefüllten MO-Heft wünscht

Jo Soppa (Chefredakteur)
 

zurück zur MO 07/2013


Motorrad-Magazin MO 2013-07

Motorrad Magazin MO, Ausgabe 2013-07

Leitartikel: Leicht und Lecker. Wer blanke Furcht beim Motorradfahren erleben möchte, greife zur 125er-Luftpumpe

Eine neue Ausgabe, wieder prall gefüllt mit interessanten Themen zum Thema Zweirad. In unserem Leichtmotorräder-Spezialteil geht es diesmal um die Leichten von Kawasaki, KTM, SFM, Beta und Skyteam. Von den Bostrom-Brüdern aus der amerikanischen Superbikemeisterschaft persönlich getestet: Exotischer Klassik-Racer auf Basis einer Honda CB 500 mit Kawasaki-Motor. Gebaut von Twinline in Seattle


ORIG-Magazin 03-2013

ORIG.-Magazin 03.2013

Die fünfte Ausgabe ist im Handel.

Lifestyle ist uns wurscht. Wir haben einfach Freude an klassisch gutem und inspirierend originellem Zeug: Analoge Fotoapparate (es muss nicht immer Leica sein...), schöne Fahrräder (man kann sich auch ohne Singlespeed plagen...), Autos aus der goldenen Schmiernippel-Ära (nicht schon wieder der Flügeltüren-Mercedes...), analoges HiFi (und, ja, es gibt noch andere als Accuphase und McIntosh...), dazu Hintergründiges, Sachverständiges und spitzfindig Anregendes aus Handwerk, Kultur und Lebensart.

Dafür machen wir "orig." – Das Magazin für Klassiker und Originale. Ab sofort auch im Abonnement


Klassik Motorrad 2013-04

Klassik Magazin - Ausgabe 04.2013 Wieder eine neue Ausgabe, prall gefüllt mit
Geschichten aus der Oldtimer-Szene

Wieder dreht sich alles um das Thema Old- und Youngtimer, für Jeden ist etwas dabei. Zum Beispiel die Norton Commando. Leistungsmäßig war der 750er Zweizylindermotor deutlich unterlegen. Doch Peter Williams gab nie auf. 1973, beim 200-Meilen-Rennen in Daytona, brachte er diese Norton richtig auf Trab. Oder die Honda NSR 250: Mit vielen Originalwerksteilen aus dem Fundus von Toni Mang wurde dessen 1986er-Rennmaschine aufgebaut.


Motorrad Testbuch 2013

Motorrad Testbuch 2013Motorrad Testbuch - Das Original seit 1983

Mit dem Test-Jahrbuch 2013 erhalten Sie mehr als nur einen umfassenden Überblick auf das laufende Motorradangebot.
Ein übersichtlich-kompaktes Testprofil sagt Ihnen klipp und klar, was Sie vom jeweiligen Wunschmotorrad erwarten können und was nicht.

9ELF-Magazin 03-2013

9ELF-Magazin - Ausgabe 03.2013Magazin für Porsche-Enthusiasten

9ELF beginnt dort, wo andere Automobil-Magazine mit dem Thema Porsche aufhören. Fundiert recherchiert, opulent bebildert und hochwertig ausgestattet, präsentiert 9ELF die faszinierende Technik, Geschichte und Fahrdynamik der Sport- und Rennwagen aus Zuffenhausen. Hintergrundberichte über Porsche und seine Rennsport-Aktivitäten, neues aus dem Service- und Zubehör-Markt sowie aktuelle Nachrichten machen 9ELF zum unverzichtbaren Medium für alle Porsche-Enthusiasten.


Mehr in der neuen 9elf-Ausgabe 3/2013

2013-06 Leitartikel

Jo Soppa - Chefredakteur MO

Jo Soppa

Fruchtbar normal
Traditionelle Motorradwerte stehen derzeit im Mittelpunkt der Interessen

Vor 15 Jahren hieß das Zauberwort innerhalb der Motorrad-Branche „Spezialisierung". Unverwässerte Konzepte waren gefragt, jede anvisierte Zielgruppe sollte bestmöglich glücklich gemacht werden. Den supersportlichen Fahrern gaben die Werke renntaugliches Material, den Geländefreunden echte Wettbewerbsware, und den Chopperfans wollten die Hersteller den kostspieligen Gang zum Customizer von vorneherein ersparen. Keine Kompromisse, das war die Devise unter den Produktplanern.
Diese an und für sich einleuchtende Vorgehensweise beim Motorradbauen hat sich in letzter Zeit gewandelt. Nutzerfreundliche Breitbandigkeit steht im Fokus. Die Werke möchte die Kundschaft nicht mit allzu angeschärften und möglicherweise auch überschärften Gerätschaften verunsichern – und damit letztlich vom Kauf abschrecken. Denn jedes spezielle Motorrad ist zugleich eine glasklare Gebrauchsanweisung an den Besitzer. Doch unverrückbar vorformulierte Nutzungsanleitungen verstärken nur den Stress. Dabei möchte die überwiegende Zahl der „Best Ager", die sich heute noch in den Motorradsattel schwingen, ihre rare Freizeit entspannend und genussvoll investieren.
An den Modellprogrammen der Hersteller lässt sich dieser Wandel ablesen. Etwa bei KTM. Ursprünglich waren die Österreicher eine Spezialistenmarke reinsten Wassers. Harter Offroad-Sport und KTM gehörten fest zusammen. Doch seit man vor einigen Jahren begann, sich dem gemeinen Motorradpublikum mit entsprechend abgemilderten Modellen zu öffnen, brummt es in Mattighofen. KTM gehört derzeit zu den Gewinnermarken am schwierigen Motorradmarkt.
Auch bei BMW hat man konsequent an den Stellhebeln hantiert, und die noch vor Jahren in Visier genommene Sparte der echten Offroader ohne sentimentale Anflüge ins Aus befördert. Die erst kürzlich zugekaufte Geländesportmarke „Husqvarna" hat man quasi an KTM-Boss Pierer verschenkt, der seinerseits nun gleich den Stecker im italienischen Werk gezogen hat, weil ihm zwar der Markennamen taugte, die Gepflogenheiten vor Ort aber wohl für seine weiteren Pläne weniger geschmeckt haben.
Ein deutlicher Indikator für den Wandel der Motorradgeschmäcker ist auch der deutliche Rückgang supersportlicher Straßenmotorräder im Verkauf. Nach derzeitigen Erkenntnissen darf gezweifelt werden, ob sich heute BMW noch einmal zum Bau eines reinrassigen Superbikes durchringen würde. Wohl eher nicht.
Ein Trend ist erkennbar. Dieser Trend heißt Tradition, womit sich der nachhaltige Erfolg von BMW-Boxern und auch von Harley-Davidson erklären lässt. Auf dieser Schiene wird es für alle Hersteller in den nächsten Jahren in Europa mit Elan weiter gehen. Selbst Honda bekennt sich wieder zu seinen Wurzeln, wie die klassisch gezeichnete CB 1100 im großen Test in dieser Ausgabe unter Beweis stellt.
Spektakuläre Leistungsdaten waren gestern, heute lässt man sich wieder vom Zauber schöner Kühlrippen beeindrucken.

Viel Vergnügen mit der MO-Juni-Ausgabe wünscht

Jo Soppa (Chefredakteur)
 

zurück zur MO 06/2013


Motorrad-Magazin MO 2013-06

Motorrad Magazin MO, Ausgabe 2013-06

Leitartikel: Fruchtbar normal. Traditionelle Motorradwerte stehen derzeit im Mittelpunkt der Interessen

Eine neue Ausgabe, wieder prall gefüllt mit interessanten Themen zum Thema Zweirad. Ein frisches, frühsommerliches Heft, das anmacht, mit dem Motorrad unterwegs zu sein. Zum Beispiel einer Endurotour. Wenn's mit Enduro-Großkalibern ins Unterholz geht, fallen Späne. Wir sagen, was sonst noch passiert, wenn man sich auf das Abenteuer-Versprechen von KTM, Honda, BMW, Triumph und Yamaha einlässt


MO Medien Verlag

Das Motorrad Magazin MO ist eine Zeitschrift der
MO Medien Verlag GmbH

Twins Only 2017 - Gruppenfoto

Twins Only 2017 Gruppenfoto
Zum Download des Gruppenbilds und zur
Bestellung der Einzelbilder

Foto-Show

Fragen an die Redaktion

Ihre Meinung ist gefragt.
Sie haben Fragen, Lob oder Kritik?