BMW NineT - fast ganz fertig

MO-Leser Michael Dombrowski fotografierte Vorserien-Exemplare der NineT beim Tankstopp in RoveretoAm 16. Oktober soll die endgültige Ausführung des neuen Retro-Roadsters von BMW endlich präsentiert werden. Wenige Wochen vor der offiziellen Vorstellung sind nun offenbar einige Vorserien-Exemplare der "NineT" in der norditalienischen Region um den Gardasee unterwegs gewesen. Ein MO-Leser hat sie beim Tankstopp in Rovereto fotografiert.

Auf den Schnappschüssen gut zu erkennen sind die wesentlichen Details: der "alte" luftgekühlte 1200er Boxermotor, die Upside-down-Telegabel ähnlich wie bei der S 1000 RR und der lang gestreckte Tank - vermutlich aus Aluminiumblech, lediglich mit Klarlack überzogen.
Sowohl bei der Standard-Abgasanlage wie auch bei den Zubehörteilen von Akrapovic - offenbar an einer der Maschinen montiert - handelt es sich jeweils um zwei übereinander angeordnete Schalldämpfer. Unser Leser berichtet von "Mörder-Boxersound"...
MO-Leser Michael Dombrowski fotografierte Vorserien-Exemplare der NineT beim Tankstopp in RoveretoMO-Leser Michael Dombrowski fotografierte Vorserien-Exemplare der NineT beim Tankstopp in Rovereto
Folgende Eckdaten sind zu erwarten: 110 PS/120 Nm und zirka 210 Kilogramm (vollgetankt). Unser Tipp zum Preis: zwischen 13000 und 14000 Euro. Genauere Informationen werden bald vorliegen - spätestens am 16. Oktober.
25.09.2013, Kategorie: News

MO Medien Verlag

Das Motorrad Magazin MO ist eine Zeitschrift der
MO Medien Verlag GmbH

Beim Concorso d'Eleganza hat BMW die "R5 Hommage" präsentiert, einen klassischen Chopper mit Boxermotor. Sollten die Bayerischen Motoren Werke rund 20 Jahre nach der R 1200 C-Baureihe noch einmal einen Anlauf im Cruiser-Segment wagen?

Foto-Show

Fragen an die Redaktion

Ihre Meinung ist gefragt.
Sie haben Fragen, Lob oder Kritik?